Teatro Barocco

Bernd R. Bienert präsentiert

Opernfestival TEATRO BAROCCO 2019

Congress Casino Baden | 14. Juli — 17. August 2019

Megan Kahts | Foto © Barbara Palffy

images-baden/CCB-innen-banner.jpg

Opernfestival TEATRO BAROCCO 2019

Congress Casino Baden

14. Juli — 17. August 2019

 

JOSEPH HAYDN

Ariadne auf Naxos

(Arianna a Naxos)

UA 1789

 

österreichische Erstaufführung

G. A. BENDA

Der gute Ehemann

(Il buon marito)

Opera buffa in 2 Akten
UA 1765

 

INFOS & TICKETS ≫

Opern-Stummfilm

LE NOZZE DI FIGARO

nach W. A. Mozart | mit deutschen Zwischentiteln

 

Premiere - Baden bei Wien

mit Musikbegleitung am historischen Hammerflügel

10. 08. 2019, 19.30 Uhr

Ende: ca. 20:45 Uhr

TICKETS: € 25

Congress Casino Baden

Kaiser-Franz-Ring 1, Baden bei Wien

 

DETAILS ≫

Den einstigen Sinn nahebringen

Mögen andere in den immer gleichen heutigen Outfits Oper für modern erklären, Bienert modernisiert sie, indem er uns ihren einstigen Sinn nahebringt.

Manuel Brug | OPER! (Berlin)

Eine Zeitreise in die Epoche Maria Theresias

Intendant Bernd R. Bienert belebt im historischen Theatersaal des Congress Casino Baden die originale Aufführungspraxis.

Die Presse (Wien)

Zauber des Originals

Ein Abend und eine Opernproduktion, die eigenartigen Zauber ausstrahlt. Und - unverwechselbar! Vergessen Sie landläufige Aufführungen in großen Opernhäusern …

Kronenzeitung (Wien)

Ein radikal antipsychologischer Spielstil

Seit 2012 schon untersucht Bienert mit seinem Ensemble Teatro Barocco auf diese Weise die Spielpraxis des späten 18. Jahrhunderts, … rundum überzeugend.

Süddeutsche Zeitung (München)

Eine fesselnde Reise in die Vergangenheit

Begeisterung für ein Hochfest der Theatralik und der orchestralen Lebendigkeit, und auch für eine fesselnde Reise in die Vergangenheit, wie man sie nicht alle Abende erlebt.

Der Standard (Wien)

Für ein zeitgenössisches Publikum erleb- und greifbar.

Der Regisseur Bernd Bienert taucht mit seiner Gruppe Teatro Barocco tief in die Vergangenheit ein. Seine Inszenierungen machen den historischen Kontext, in dem eine Oper entstanden ist, für ein zeitgenössisches Publikum erleb- und greifbar.

ORF/Ö1 - Leporello (Wien)

Theater- und Gestenwelt

Bienert führt vor jeder Vorstellung höchstselbst ein in die Theater- und Gestenwelt des 18. und frühen 19. Jahrhunderts, er auf der Bühne akribisch wiederbelebt, mit Sinn füllt und doch keineswegs museal erstarrt vorstellt.

Manuel Brug | OPER! (Berlin)

Mittwoch, 12. Juni, 19.00 Uhr, Theater am Steg, Johannesgasse 14, Baden bei Wien

 

Musiklounge „SCHWINGUNGEN“

Intendant Bernd R. Bienert stellt den von Mozart hochverehrten Komponisten G. A. Benda und das neue Programm von TEATRO BAROCCO (Premiere 14. Juli 2019 in Baden) vor. 

 

Eintritt frei!

 

images-isola/isoladisabitata-baden2018(492)s.jpg

 

TEATRO BAROCCO - Produktion

„L‘ Isola disabitata“

für den

ÖSTERREICHISCHEN
MUSIKTHEATERPREIS
2019

nominiert

 

L‘ Isola disabitata ≫

Süddeutsche Zeitung | 22. 03. 2017

 

Der Regisseur Bernd Roger Bienert belebt die barocke Theaterpraxis wieder.

Im österreichischen Laxenburg gelingt ihm damit Mozarts Oper „Così fan tutte“ rundum überzeugend

 

 

weiterlesen ≫

TEATRO BAROCCO Newsletter

bleiben Sie stets informiert, melden Sie sich zum Empfang unseres Newsletters an

Anmelden